Schwimmen lernen: Den Kopfsprung richtig lernen

  • Kind 1: Halte eine Pool-Nudel auf einen so weiten Abstand, dass dein Partner sie beim Strecksprung gerade noch erreichen kann.
  • Kind 2: Stoße dich ab und versuche, die Nudel zu fassen.
  • Partnerwechsel. Stellt euch immer ein kleines Stück weiter entfernt auf!

Vorteil: Diese Übung unterstützt die Streckung beim Kopfsprung hervorragend!

Achtung: Das Wasser sollte tief genug sein. Bei einen Kopfsprung im Stehen muss es mindestens 1,80 Meter tief sein. Für Schwimmanfänger ist das meistens ein Problem, für die Person, die die Nudel hält, eventuell auch.

Tipps, um den Kopfsprung und die dazugehörige Streckung von Grund auf zu lernen, erhalten Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.