Schwimmen lernen: Rückenübung zu einer guten Wasserlage

  • Lege dir 2 Bretter unter die Achseln.
  • Drücke sie fest an deinen Körper.
  • Schwimme Rückenbeine.
  • Lege den Kopf entspannt ins Wasser, hebe den Bauch an.

Vorteil:
Durch die beiden Bretter kann der Körper in eine optimale Wasserlage gebracht werden.

Nachteil:
Zu kleine Kinder können die Bretter so nicht festhalten. Häufig wird auch hier noch der Kopf angehoben.

Mehr Übungen erhalten Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.